Einzeltraining

Einzelunterricht ist die richtige Wahl, wenn Sie ein flexibles Programm wünschen, das sich voll nach Ihren individuellen Lernzielen und zeitlichen Möglichkeiten richtet. Die Vorteile auf einen Blick: 

  • Nur Sie allein bestimmen das Lernziel.
  • Auf der Basis Ihres Lernzieles stellen wir ein maßgeschneidertes Programm zusammen. Egal, ob Sie einen schnellen Einstieg in eine neue Sprache, die Auffrischung von verschütteten Kenntnissen oder die gezielte Vorbereitung auf spezielle Kommunikationssituationen wie Auslandskontakte, Konferenzen, Verhandlungen oder Präsentationen etc. wünschen.
  • Ohne auf andere Rücksicht nehmen zu müssen, bestimmen Sie allein das Lerntempo. Ihr Trainer konzentriert sich voll auf Sie.
  • Sie bestimmen die Unterrichtszeit und den Starttermin, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Dabei steht Ihnen die Zeitschiene von 08.00 Uhr vormittags bis 21:00 Uhr abends zur Verfügung.
  • Samstage sind ebenfalls gern gewählte Ausweichtermine. Auch hier stehen wir Ihnen vormittags und nach Vereinbarung zur Verfügung.
  • Wenn geplante Termine ausfallen müssen, können Sie diese bis 14:00 Uhr des dem Training vorhergehenden Werktages (Montags bis Freitags) kostenlos absagen.
  • Sie können wählen, ob Sie in unserer Schule oder in Ihrer Firma unterrichtet werden möchten.

Einzeltraining bieten wir in fast allen Sprachen der Welt an. Ihre Investition hängt ab von Ihren Startkenntnissen und dem Ziel, das Sie erreichen möchten.

Eine Trainingseinheit hat 45 Minuten. Neben den Kursgebühren fallen die Kosten für die Lernmaterialien an, sowie eine einmalige Einschreibegebühr von 30,00 € bei der Erstanmeldung.

Bei Training in Ihren Räumen berechnen wir zusätzlich die Fahrtkosten und Wegezeiten der Trainer.

Gerne erstellen wir ein Angebot für Ihr persönliches Einzeltraining. Am besten vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Beratungsteam.

Einzeltraining staatlich gefördert über Aktivierungsgutschein

Für Personen, die arbeitssuchend sind besteht im Einzelfall die Möglichkeit der Förderung über einen sogenannten Aktivierungsgutschein. (Ermessensentscheidung der ARGE oder Jobcenter)

Wir informieren Sie gern.

Mehr Informationen finden Sie hier:

anzeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Bestätigenweitere Informationen